Wildwasser-Touren






















   
   
wildwasser

wanderpaddeln

motorrad

fahrrad

individual
 
 

Costa Rica bietet nicht nur, aber vor allem zur europäischen Winterzeit eine Vielzahl von Flüssen unterschiedlichen Charakters und Schwierigkeitsgrades bei "molligen" Wassertemperaturen um die 20 Grad. Das Ganze wird landschaftlich eingerahmt von einer unglaublich üppigen und abwechslungsreichen Vegetation. Wir organisieren meistens 14-tägige Kajaktouren auf den interessantesten Flüssen des kleinen Landes. Es geht los mit den in der Nähe der Finca gelegenen Gewässern. So dient die Finca in den ersten Tagen als Basislager, in dem man auch vor und nach dem Paddeln einiges unternehmen kann.



Im Laufe der Tour ist dann zweimal ein Standortwechsel nötig, um auch die weiter entfernt liegenden Flüsse zu erreichen. Ein paar Nächte verbringen wir in dem Städtchen Turrialba, fest in der Hand der Rafter, die sich hier auf den Flüssen Pacuare, Reventazón und Pejibaye tummeln. Anschließend befahren wir von dem kleinen Gebirgsort San Gerardo aus den Río General (2 Tagestour) und den Río Chirripó. Auf Wunsch der Gäste bauen wir 1-2 Tage Brandungssurfen mit Zelten am Strand ein.


Die in Europa so ungeliebte Autofahrerei hält sich trotz der recht schlechten Straßen in Grenzen und es gibt eigentlich jeden Tag einen neuen Flussabschnitt, solange die Wasserstände nicht gerade verrückt spielen. Unterwegs bleibt genug Zeit, bei Bedarf die eine oder andere touristische Attraktion mitzunehmen (heiße Quellen, Vulkan, Höhlen, Nationalpark, u. ä.) Auch wer nur ein paar Tage Zeit ins Paddeln investieren will, kann bei uns mit einigen ausgewählten Flussabschnitten bedient werden.

 

anfang








   
Finca Pedro y el Lobo

La Virgen de Sarapiquí /
Heredia, Costa Rica

Tel: 00506 27611 406
Fax: 00506 7611 327

Germany:
+49 4176 940563 oder
+49 4176 939223

email:
info@fincapedro.com